Stats

ImpressumSitemapKontakt

Jugend-Kreisliga

Saisonziel erreicht – SV Dinslaken kann feiern (19.05.2008)

 

Das Ergebnis sieht recht knapp aus, aber dennoch war das 4,5:3,5 des SV Dinslaken im letzten Saisonkampf bei Bayer Uerdingen hochverdient und niemals wirklich gefährdet. Ein Unentschieden hätte bereits den Klassenerhalt gesichert, aber nachdem Kai Waldmann beim Stand von 3,5:2,5 eine souverän geführte Partie nach gut vier Stunden erfolgreich abschloss, war ein Sieg, ein Platz im Mittelfeld der Tabelle und der Klassenerhalt in der Verbandsklasse gesichert. Für den SV Dinslaken ist das ein Traumergebnis, an das vor der Saison kaum jemand zu glauben gewagt hatte, denn zwei Spieler der ersten Mannschaft hatten den Verein umzugsbedingt verlassen. Um so schöner ist der Erfolg, die seit 2003 anhaltende Kette von Auf- und Abstieg zwischen Bezirksliga und Verbandsklasse zu unterbrechen. Für die erste Mannschaft erfolgreich waren im letzten Wettkampf: Jörg Riekenbrauk (remis), Uwe Bredendick (remis), Kai Waldmann, Frank Hamann, Franz Bredendick (remis) und Markus Lengtat.

 

Diese Leistung der ersten Mannschaft wird noch überstrahlt vom Erfolg der Jugendmannschaft, die ihren letzten Wettkampf gegen Hünxe glatt mit 4:0 gewann. Mit diesem Sieg zum Saisonabschluss ist der Aufstieg in die Jugend-Bezirksliga bei nur einem Unentschieden vollzogen. Beim SV Dinslaken wächst die Hoffnung, dass die Jugendlichen auf mittlere Sicht eine Verstärkung für die erste Mannschaft darstellen können. Weitere Interessenten jeglichen Alters sind bei den Trainingsabenden (jeweils donnerstags ab 19.00 Uhr im DGB-Jugendheim Uhlandstr.) herzlich willkommen. 

(Autor: Jörg Riekenbrauk)