Stats

ImpressumSitemapKontakt

Bizarrer Kampf gegen Vonkeln, oder die etwas andere Methode zu gewinnen

SV Dinslaken II - SF Vonkeln I 6,0:2,0 (Verbandsliga, Runde 4 am 20. Dezember 2015)




Mannschaftskämpfe kurz vor Weihnachten - ein schwieriges Thema. Es ist nicht einfach, in dieser Zeit 8 Spieler an die Bretter zu bekommen: Hektik vor den Feiertagen, familiäre Termine, Vieles ist möglich. Der auserkorende Ersatzmann Dirk Stoppacher konnte darüberhinaus seine Bahn nicht nutzen, weil diese schlicht ausfiel. Somit musste kurz vor dem Kampf noch improvisiert werden, aber wir bekamen ein komplettes Team zusammen. Unser Sparringspartner aus Vonkeln hatte noch grössere Probleme.Er reiste nur mit einem vierköpfigen Rumpfteam an. Damit gingen wir mit dem bequemen Vorsprung von 4:0 in den Kampf.

Darüber hinaus wurden vier Kurzpartien gespielt, mit denen die Gegner den Mannschaftskampf als "angetreten" verbuchen konnten, uns aber nicht mehr in große Gefahr brachten. Wir hatten durch einen 6-2 Sieg wichtige Punkte für den Aufstieg erspielt.

Hier die Einzelergebnisse:

 

Br. Rangnr. SV Dinslaken 2 - Rangnr. SF Vonkeln 1 6:2
1 9 Walter, Andreas - 1 Florath, Patrick ½:½
2 10 Cebulla, Konstantin - 3 Wroblowski, Oliver +:-
3 13 Brockhaus, Philip - 4 König, Falk ½:½
4 14 Riekenbrauk, Jörg - 5 Wassermann, Felix +:-
5 16 Waldmann, Kai - 6 Loriguillo, Gregorio ½:½
6 2001 Volkmann, Timo - 8 Wassermann, Lisa +:-
7 2002 Raygrotzki, Norbert - 16 Schmidt, Dirk ½:½
8 2003 Hamann, Frank - 45 Jäger, Falk +:-


[Bericht: Norbert Raygrotzki]