Stats

ImpressumSitemapKontakt

SV Dinslaken II - SF Erkelenz I 6,5 : 1,5

Verbandsliga, Runde 5 am 18. Januar 2015


Wenn ich ehrlich bin, war ich vor diesem Mannschaftskampf sehr nervös und angespannt.Mit den SF Erkelenz trafen wir auf einen Mitkonkurrenten im Abstiegskampf und schlagbaren Gegner, deren Aufstellung und Wertungenzahlen Misstrauen erzeugten.(Jugendspieler mit DWZ 1509 und einen Ersatzspieler DWZ 2155)
Um es vorweg zu nehmen, die Sorgen machte ich mir umsonst - wir als Team haben wunderbar funktioniert und auch in der Höhe verdient gewonnen.
Dies lag zum grossenTeil an Dieter , der mit dem Zug der Saison( Damenopfer auf f5) nach knapp zwei Stunden die Tür zum Mannschaftssieg öffnete.
Als auch Jörg wenig später die Ungenauigkeiten seines Gegner ausnutzte und eine Figur gewann führten wir beruhigend mit 2-0. Darüberhinaus stand keiner schlechter.
Eine Serie von Remisen brachte uns den Mannschaftssieg mit Siebenmeilenstiefeln näher.
Kai konnte zwar seine Endspielvorteile nicht nutzen, Danny setzte in Zeitnot auf die sichere Karte und auch Norbert konnte seinen Mehrbauern nicht verwerten.
Unmittelbar danach widerlegte Frank eine inkorrekte Kombination seines Gegners und sicherte so den Gesamterfolg.
So konnten Philip und Ralf in Ruhe ihre besseren Stellungen verwerten und den höchsten Sieg der jüngeren Geschichte erzielen.

Nach dieser Leistungsexplosion sehen wir dem Auswärtskampf in Solingen gelassen entgegen.

[Bericht: Norbert Raygrotzky]