Sowohl der Niederrheinische Schachverband als auch der Schachbezirk Kreis Wesel haben den Spielbetrieb ab sofort ausgesetzt. Damit finden keine Mannschaftskämpfe an den Wochenenden mehr statt. Die Vereinsspielabende werden ebenfalls bis auf weiteres entfallen. Die Blitzturnierserie wird vorraussichtlich online weitergeführt.

8.12.2019 - Kurz vor Weihnachten fuhren die 2. und die 4. Mannschaft des SV Dinslaken die ersten Siege für den Verein in der aktuellen Saison ein. Dinslaken II setzte sich gegen den OSC Rheinhausen mit 4,5 zu 3,5 durch. Konstantin Cebulla, Andreas Borchert und Philip Brockhaus sorgten mit ihren Siegen entscheidend für den Rundengewinn. Frank Pöss, Frank Hamann und Danny Franke holten jeweils einen halben Punkt.

Zeitgleich gewann die 4. Mannschaft gegen den TV Mehrhoog 2 mit 5,5 zu 2,5.

07.12.2019: In der zweiten Runde des Viererpokals auf Bezirksebene hat sich der SV Dinslaken souverän mit 4,0 - 0,0 gegen den SV Neukirchen-Vluyn durchgesetzt. Für Dinslaken punkteten Johannes Mundorf, Philipp Sonnenschein, Michael Gorny und Frank Hamann. Im Finale wartet der Sieger aus der Partie SF Moers gegen SF Wesel, die am 15.12. ausgetragen wird.

Christian Jakob

03.11.2019: In der ersten Runde des Viererpokals auf Bezirksebene hat sich der SV Dinslaken mit 3,0 - 1,0 gegen den FC Viktoria Alpen durchgesetzt. Für Dinslaken punkteten Philipp Sonnenschein, Frank Pöss und Philip Brockhaus. In der nächsten Runde wartet der Sieger aus der Partie SF Moers gegen TV Bruckhausen, die in einer Woche ausgetragen wird.

Markus Mühlbacher

10.11.2019 - Gegen den Tabellenführer aus Mönchengladbach gab´s die nächste unnötige Niederlage.

Den schwersten Gegner hatte Norbert an Brett 1 erwischt, Krause mit DWZ 2113. Dennoch hat er sich ganz lange toll gehalten, ist vieleicht sogar besser aus der Eröffnung herausgekommen und musste sich erst im Endspiel geschlagen geben.

19.09.2019: SG Solingen IV - Dinslaken II 6,5-1,5

Eine derbe Schlappe kassierte die 2.Mannschaft bei der Premiere der runderneuerten Regionalliga. Zu unserer Mannschaft gesellen sich neun Aufsteiger aus den Verbandsligen, Vorab-Favorit scheint die Mannschaft von Düsseldorf-Süd zu sein, die restlichen Truppen bewegen sich grob auf Augenhöhe.

Unterkategorien