Der Niederrheinische Schachverband hat am 11. Mai 2021 die Beendigung der Schachsaison 2019/2021 einstimmig beschlossen. Damit ist die lange und immer wieder verlängerte Coronasaison für die zweite und dritte Mannschaft des SV Dinslaken beendet. Die erste Mannschaft hingegen wird die Saison unter Umständen zuende spielen.

Dieses Angebot unterbreitete der Schachbund NRW den Vereinen Anfang Mai. Abhängig von der Coronaverordnung des Landes wird der Bundesspielausschuss am 19.06.2021 endgültg entscheiden, ob die Saison fortgesetzt wird. Im Falle einer Fortsetzung bietet der SB NRW an den Wochenenden 26./27.06. und 03./04.07. die Möglichkeit, ausstehende Spieltage nachzuholen. Sollte die Fortsetzung der Saison nicht möglich sein, gilt die Tabelle vom 09.05.21.

Der Spielausschuss des NSV beschloss aus diversen praktischen Gründen, die Saison 2019/2021 nicht zu Ende zu spielen. Der Ausschuss kam nach reiflicher Abwägung zu dem Schluss, dass es am fairsten sei, dass es weder Auf- noch Absteiger in dieser Saison geben solle. Aus den Bezirken werden keine Aufsteiger in die untersten Klassen des NSV aufgenommen. Die Ausnahme bilden die Aufsteiger in die NRW-Klasse. Da der Schachbund NRW die Saison voraussichtlich fortsetzt, wird dieser laut der Mitteilung des NSV entsprechend Absteiger in die Regionalligen zu schicken. Der Aufsteiger aus der Regionalliga ergeben sich aus dem Tabellenstand nach der 6. Runde.

Der Schachbezirk Kreis Wesel wird am 30.5. über die Fortsetzung der Saison entscheiden.

 

Zur Mitteilung des NSV: Link

Zur Mitteilung des SB NRW: Link