Stats

ImpressumSitemapKontakt

12.10.2013: Der silberne Turm 2013/2014 geht an Andreas Walter.

Diesmal stellte der SV Dinslaken 6 Turnierteilnehmer, und damit 50% des Teilnehmerfeldes. Kein Wunder, richtete der SV Dinslaken das Turnier doch in den eigenen Hallen aus.

In der ersten Runde traf Andreas Walter auf Frank Iser von Turm Spellen. Markus Lengtat und Dirk Hölscher trafen in einer rein Dinslakener Begegnung aufeinander. Holger May bekam es mit Ali Acabuga von den SF Lohberg zu tun. Alexander Itermann mußte es mit Melanie Iwanecki von Turm Spellen aufnehmen, und Philip Brockhaus wurde Stefan Christen vom SV Wesel als Gegner zugelost. Siegreich blieben Andreas, Dirk, Holger und Alexander. Philip erzielte ein Remis, behielt aber im Blitzstechen die Oberhand.

In Runde zwei war Dirk Hölscher leider unabkömmlich. Nachdem er also Markus Lengtat aus dem KO-Turnier befördert hatte, schied er selbst kampflos gegen Avdi Rama vom SV Wesel aus. Alexander blieb gegen Jurij Vasiliev von den SF Moers chancenlos. Andreas ließ sich von Stefan Christen ein Remis abnehmen, blieb aber im Stechen erfolgreich. Philip remisierte seine zweite Partie ebenfalls, diesmal gegen Holger. Und wieder konnte er sich im Stichkampf durchsetzen. Holger verzichtete daraufhin auf die Teilnahme an der Trostrunde. Markus blieb dem Turnier dagegen treu und holte sich in der Trostrunde den Sieg gegen Melanie Iwanecki.

In Runde drei konnte Dirk in der Trostrunde diesmal einen kampflosen Punkt einstreichen, gegen Alexander. Markus gewann gegen Stefan Christen. Im KO-Turnier blieb Andreas gegen Avdi Rama erfolgreich. Philip hielt gegen Jurij Vasiliev lange Zeit gut mit, leistete sich aber beim Übergang zum Endspiel einen taktischen Qualitätsverlust, den sein routinierter Gegner in einen Partieerfolg umwandeln konnte.

In der Schlussrunde konnte Dirk über Philip siegreich bleiben. Markus behielt die Oberhand über Alexander. Die übrigen Begegnungen der Trostrunde waren ohne Dinslakener Beteiligung. Im Finale des KO-Turniers konnte sich Andreas gegen Jurij Vasiliev auf hübsche und deutliche Weise durchsetzen.

In der Abschlusstabelle landet außerdem Dirk (3 Punkte) auf Rang 3, Markus (3 Punkte) auf 4, Philip (2 Punkte) auf 5, Holger (1 Punkt) auf 7 und Alexander (1 Punkt) auf 8 von 12 Teilnehmern..


[Dirk Stoppacher]